BanaFair-Projekt

Die Nachfrage nach tropischen Früchten wächst und die Macht der Supermarktketten und multinationalen Fruchtkonzerne auch. Doch die Bedingungen für die Produzent*innen und Arbeiter*innen in den südlichen Ländern sind häufig schlecht.
Deshalb gibt es Organisationen wie BanaFair. Es handelt sich hierbei um eine entwicklungspolitische Non-Profit-Organisation, die sich v.a. in zwei Bereichen verstärkt engagiert.
Einmal im Import und Vertrieb fair gehandelter Bio-Bananen von kleinbäuerlichen Produzent/innen aus Lateinamerika. Des weiteren setzt sich BanaFair für soziale und ökologische Bedingungen in der Bananenproduktion ein, hält Vorträge und führt auch selbst Studientage und Seminare durch. Zu diesem Zweck unterstützt die Non-Profit-Organisation auch Programme von Partnerorganisationen, sowohl finanziell als auch politisch.
Durch den Kauf von BanaFair-Produkten bewirken wir einen kostendeckenden, stabilen Mindestpreis und einen Mehrpreis für Gesundheitsvorsorge, Bildung und Programme für Kinder und Jugendliche. Damit wir die zweitbeliebteste Frucht, die Banane, auch in Zukunft noch ohne schlechtes Gewissen genießen können.

zu unseren Bananen

Unsere Produkte aus fairem Handel:

Alle fairen Produkte