Überbackene Auberginen

Zutaten: 4 Auberginen je ca. 220 g, 5 EL Bratöl, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1 EL Tomatenmark, 400g Tomaten gehackt, 400g braune Linsen Abtropfgewicht 265 g, 2 TL Paprikapulver edelsüß, 1 EL Ras el Hanout, 2 TL Oregano, 1 TL Rohrzucker, Salz, Pfeffer, 125g Feta, 4 EL Milch, 1/4 Bund Petersilie, 1/2 Zitrone (Saft), 4 EL Granatapfelkerne

Zubereitung: Auberginen halbieren, Schnittfläche rautenförmig einschneiden. Mit 3 EL Bratöl bestreichen. In eine ofenfeste Form geben. In der Mitte des Ofens bei 220 °C Ober-/Unterhitze ca. 30–35 Minuten backen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. In 2 EL heißem Bratöl in einer Pfanne 2–3 Minuten braten. Tomatenmark zugeben, kurz mitrösten. Tomaten, Linsen, Paprikapulver, Ras el Hanout und Oregano zugeben. 10 Minuten leicht köcheln lassen. 2/3 des Fruchtfleisches aus den Auberginen lösen, kleinschneiden und mit der Tomatenmasse mischen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und in die Auberginen füllen. Feta zerbröseln, mit Milch cremig rühren und auf den Auberginen verteilen. In der Mitte des Ofens bei 220 °C Ober-/Unterhitze ca. 10–15 Min. backen. Mit gehackter Petersilie, etwas Zitronensaft und Granatapfelkernen servieren.

© Rezept und Foto: Schrot & Korn

Zurück zur Übersicht