Abuelo Pablo

Inhaber
Abuelo Pablo
Familie Casallo u. Rituerto
Guarena, Spanien

Betriebsschwerpunkt 
Pfirsich, Pflaumen, Nektarinen, Aprikosen

 

zurück zur Übersicht

 

 

Pablo war der Großvater des Geschäftsführers Paco Casallo, deshalb der Name Abuelo Pablo, welcher so viel wie "Großvater Paul" bedeutet. Paco führt den Betrieb gemeinsam mit José Ramón Rituerto. Die Familien der Beiden sind bereits seit mehr als sechs Generationen in der Landwirtschaft tätig.

Früher konventionell, heute biologisch. 2001 haben die beiden die Bio-Landwirtschaft für sich als den richtigen Weg erkannt. Insgesamt gehören sechs Fincas zu ihrem Betrieb. Gemeinsam bauen die beiden Familien und ihre Mitarbeiter Bio-Lebensmittel in Demeter-Qualität für die Marke Abuelo Pablo an. 2009 haben Paco und José aus Überzeugung und Leidenschaft all ihre Fincas auf biodynamische Landwirtschaft umgestellt. 2020 kamen noch zwei neue Fincas in Lérida und Sevilla hinzu, welche ebenfalls vollständig Demeter zertifiziert sind.

Um über längeren Zeitraum im Jahr Obst in bester Qualität und Größe hervorzubringen liegen die Fincas in drei verschiedenen Klimazonen. Die Pfirsiche und Nektarinen sind besonders süß und aromatisch, ebenso wie die Pflaumen, wobei hier eine spezielle japanische Sorte verwendet wird. Diese zeichnet sich durch ein besonderes Reifeverhalten aus, denn die Pflaumen erhalten ihre volle Süße erst ein paar Tage nach der Ernte. Bei Raumtemperatur, wenn der Säuregehalt entweicht.

Zu den Pfirsichen

Für eine größere Ansicht auf das Foto klicken.

Nektarinen und Pflaumen gehören zu den Hauptprodukten von Abuelo Pablo.
Ein Blick auf die ökologische Obstbaumplantage der Familien.