Agrar-Genossenschaft Biosybaris

Inhaber
Agrar-Genossenschaft Biosybaris
Kalabrien, Italien

Betriebsschwerpunkt 
Bio-Zitrusfrüchte

 

zurück zur Übersicht

 

 

Die Genossenschaft Biosybaris wird neben vielen anderen Mitwirkenden, 83 an der Zahl, besonders von der Familie Minisci unterstützt. Bereits seit mehreren Jahrzehnten gibt es den Familienbetrieb Minisci, der seit 1996 alle Obst- und Gemüseflächen ökologisch bewirtschaftet. Größtenteils Naturland zertifiziert, teilweise Demeter. Auf 600 Hektar Anbaufläche werden neben Clementinen auch Zitronen, Grapefruits und Halbblutorangen angebaut.

Die Anbauflächen liegen in der Sybarisebene in der Region Kalabrien im Süden Italiens. Das unterschiedliche Klima, das hier herrscht, bietet hervorragende Voraussetzungen für ein reichhaltiges Wachstum. "Qualitativ sind die Clementinen von Biosybaris unübertroffen."

Für eine größere Ansicht auf das Foto klicken.

Clementinen: süß, saftig und meistens kernlos.
Familie Minisci (links: Angelo Minisci) Geschäftsführer von Biosybaris