Mangoplantage in der Dominikanischen Republik

Inhaber
Horizontes Organicos
Christoph F. Meier
Süden der Dominikanischen Republik

Betriebsschwerpunkt 
Mangos

 

zurück zur Übersicht

 

 

Bio-Pionier Christoph F. Meier - Gründer und Geschäftsführer von Horizontes Organicos, kümmert sich um den Anbau, die Ernte und den Export der Mangos aus dem Süden der Dominikanischen Republik nach Europa. 
Horizontes Organicos wurde 1994 in Azua de Compostela von ihm gegründet. Von Anfang an wurden die Mitarbeiter mit in den Betrieb mit eingebunden und auch beteiligt. Die Ziele sind die Erzeugung von Produkten von hoher Qualität und gleichzeitig die kontinuierliche Verbesserung der Böden und des Ökosystems. 

Da die Region im Süden der Dominikanischen Republik sehr arm ist, entstand 2004 die Idee vor Ort ein soziales Projekt zu starten. 2 Cent pro verkaufter Mango fließen ohne Abzüge in einen Waldorfkindergarten und eine kleine Grundschule. 
Damit wird derzeit rund 100 Kindern ein guter Start ins Leben ermöglicht! Der Kindergarten ist mittlerweile einer der Besten des Landes. Hier arbeiten ausgebildete Waldorf-Pädagoginnen, die die Kinder bei ihrem guten Start ins Leben begleiten.
 

Für eine größere Ansicht auf das Foto klicken.

Gründer und Geschäftsführer Christoph F. Meier.
Auf 20 Hektar werden Mangos nach Demeter-Richtlinien angebaut.
Der Neubau des Kindergartens, finanziert durch das soziale Projekt.