Chicoréegratin

Zutaten

500 g Chicorée, 250 g Austernpilze, 2 TL Zitronensaft, 0,2 l Portwein, 2 EL Butter, Salz, 1 EL Mehl, 120 g Sahne, Pfeffer, 2 EL geriebener Käse

Zubereitung

Die Chicoréestauden waschen, die Enden etwas kürzen und der Länge nach halbieren. Die Pilze putzen, in Stücke schneiden und sofort mit Zitronensaft beträufeln. Die Pilze in einem Topf mit 1/8 l Portwein 5 Minuten garen. Einen Esslöffel Butter in einer nicht zu hohen Kasserolle erhitzen, die Chicoréestauden hineinlegen, mit Salz bestreuen und mit der Kochflüssigkeit der Austernpilze begießen. Zugedeckt 20 Minuten dünsten lassen. Das Mehl mit 1 EL Butter in einer kleinen Pfanne 2-3 Minuten dünsten, ohne dass es Farbe annimmt. Den Kochsud der Chicoréestauden abgießen und zum Mehl in die Pfanne rühren. Den restlichen Portwein und die Sahne zufügen. 10 Minuten köcheln lassen. Den Backofen auf 220°C vorheizen. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen. Den abgetropften Chicorée hineinlegen. Die Pilze darüber geben und die Soße darüber verteilen. Zum Schluss alles mit Käse bestreuen. Das Gratin 10 Minuten im Backofen überbacken.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen, Desserts & Getränke

Kuchen, Desserts & Getränke

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe