Kresse-Brötchen

Zutaten

(15-20 Stück) 1 kleine Zwiebel, 500 g Weizenmehl Type 1050, 1-2 TL Meersalz, 1 Päckchen Trockenhefe, 1 Kästchen Gartenkresse, Olivenöl nativ extra

Zubereitung

Die Zwiebel schälen und sehr fein hacken. Zwiebelwürfel mit dem Mehl, Salz und Hefe in eine Schüssel geben und mit ca. 250 ml lauwarmen Wasser verrühren. Auf ein Backbrett geben und kräftig durchkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, zurück in die Schüssel geben, mit einem Tuch bedecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen bis der Teig sein Volumen verdoppelt hat. Anschließend die fein gehackte Kresse und 2 EL Olivenöl unter den Teig kneten, nach Bedarf noch etwas Mehl einarbeiten. Kleine, runde Brötchen formen, mit etwas Olivenöl bestreichen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech nochmals 15 Minuten gehen lassen. Währenddessen den Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene 20-30 Minuten backen. Vor dem Verzehr auf einem Gitter auskühlen lassen.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen, Desserts & Getränke

Kuchen, Desserts & Getränke

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe