Warmer Erdäpfelkuchen mit würzigem Sellerie

Zutaten

500 g Sellerie, 500 g festkochende Kartoffel, 1 Stange Porree o. 1 Zwiebel, 1 EL Oliven- öl, 125 ml Gemüsebrühe, 1 Msp. frisch geriebene Muskatnuss, Öl/Butter zum Einfetten, Salz & Pfeffer

Zubereitung

Den Ofen auf 200 °C vorheizen (Umluft 180 °C ohne Vorheizen). Eine Springform mit 18cm Durchmesser einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen, damit sich der Kuchen nachher gut herauslösen lässt. Sellerie und Erdäpfel schälen und in feine Scheiben schneiden oder hobeln, den Porree in dünne Ringe oder die Zwiebel in Würfel schneiden. Das Gemüse zusammen in einer weiten Pfanne in etwas Olivenöl anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und 5 - 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Flüssigkeit durch die Kartoffelstärke eingedickt ist. Gemüse mit reichlich Salz, Pfeffer und ein wenig Muskat würzen. Anschließend in die Form schichten, dabei gut andrücken und den Kartoffel-Selleriekuchen in den Ofen schieben. Ein tiefes Backblech nehmen, da beim Backen Flüssigkeit austreten kann. Den Kuchen 50 - 60 Minuten backen, bis die obere Schicht schön gebräunt und knusprig ist. Den fertigen Kuchen herausnehmen und noch in der Form schneiden.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen, Desserts & Getränke

Kuchen, Desserts & Getränke

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe