Flammkuchen mit Birne

Zutaten

Teig:
30 g Hefe, 60 ml Milch, 200 g Weizenmehl Type 1050, 60 ml Wasser, 1 TL Margarine, 1 EL Olivenöl, 1 TL Rohrohrzucker, 1 Prise Salz

Läuterzucker:
100 g Wasser, 100 g Rohrohrzucker

Zum Belegen:
150 g Crème fraîche, Abrieb 1 Zitrone, 5 Birnen

Zum Bestreuen:
1 TL Zimt, 2 EL Rohrohrzucker, etwas Zitronenabrieb

Zubereitung

Für den Teig Hefe in lauwarmer Milch auflösen und zusammen mit Mehl, Wasser, Margarine, Öl, Zucker und Salz in einer Schüssel zu einem Teig verkneten. Diesen für ca. 2 Stunden ruhen lassen.

Teig dünn ausrollen und auf Backpapier im Ofen für 3 Minuten bei 220 °C Umluft vorbacken.

Für den Läuterzucker Wasser aufkochen und Zucker darin auflösen.

Für den Belag Crème fraîche mit Schneebesen aufschlagen und mit Zitronenabrieb abschmecken. Damit den Teig dünn bestreichen.

Birnen waschen, entkernen und halbieren. Die Hälften anschließend der Länge nach in dünne Scheiben schneiden undin Fächern auf den Flammkuchen legen.

Birnenfächer mit Läuterzucker bepinseln, Zitronenabrieb bestreuen und Flammkuchen im Ofen für weitere 10 Minuten backen.

Zimt mit Zucker vermischen und vor dem Servieren den Flammkuchen damit bestreuen.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen, Desserts & Getränke

Kuchen, Desserts & Getränke

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe