Gemüse-Hirse-Auflauf

Zutaten

Für 2 Personen: 150 g Hirse, 500 ml Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer und Muskat, 1-2 EL gehackte Petersilie, 300 – 400 g Mangold, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, Olivenöl, 2 EL Butter, ca. 8 Cherrytomaten, 100 g geriebener Bergkäse

Zubereitung

Die Hirse in einem Sieb gut abspülen und in einem Topf ohne Fett kurz anrösten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und die Hirse ca. 5 Min. zugedeckt köcheln lassen. Danach ca. 20 Min ausquellen bis die Hirse weich ist. Den Hirsebrei mit Muskat, gehackter Petersilie, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Mangold waschen, Strunk entfernen und die Blätter in Streifen schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch andünsten. Die Mangoldstrunke zugeben und bei starker Hitze kurz zusammenfallen lassen. Mangoldblätter ebenfalls zugeben und ganz kurz mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Butter unter den Mangold heben. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Mangold locker unter den Hirsebrei mischen und in eine eingefettete Auflaufform füllen. Tomaten waschen, in Scheiben schneiden und auf dem Auflauf verteilen. Mit Pfeffer, Salz und dem geriebenem Käse bestreuen. Im auf 200 °C vorgeheizten Ofen ca. 20-30 Min. überbacken. Kleiner Tipp: Wer Hirse nicht mag, kann die Mangold-Gemüsemasse auch mit Scheiben von Pellkartoffeln in eine Auflaufform schichten und überbacken, schmeckt auch sehr gut!

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen, Desserts & Getränke

Kuchen, Desserts & Getränke

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe