Klimaschonend beliefert werden - Muskelkraft und Lasten-E-Bike machen es möglich!

Seit einigen Jahren beliefern wir die Regensburger Altstadt mit einem Lasten-E-Bike. Das schont das Klima und die Anwohner der verkehrsmäßig sowieso sehr geforderten Altstadt. Aber wir haben uns gedacht: da muss doch noch mehr gehen... Deshalb starten wir jetzt unser Zukunftsprojekt "'Bio per Bike - in Regensburg bringt's das Rad" in Zusammenarbeit mit dem Radkurier Feine Fracht. Wir nehmen Sie mit: auf eine Rundfahrt mit unserem E-Bike und natürlich auch bei der Umsetzung unserer Projektidee. 

Jetzt ausprobieren

In Regensburg bringt's das Rad: begleiten Sie uns bei der Umsetzung unseres Projekts "Bio per Bike"

Juli 2020

Der Startschuss fällt....

Bei einem Treffen mit Christian und Uli von Feine Fracht besprechen wir die Details der zukünftigen Kooperation. Bio-Lieferdienst und Fahrradkurier: das passt in unseren Augen perfekt zusammen! Seit mehreren Jahren liefern wir unsere Ökokisten zweimal pro Woche in einem Teil der Regensburger Altstadt mit dem Lastenradl/E-Bike aus. Kein Lieferauto in der Innenstadt, kein CO2-Ausstoß, passt perfekt!

Deshalb haben wir vor, unser E-Bike-Liefergebiet in Regensburg in den nächsten Wochen und Monaten stetig zu erweitern. Dafür brauchten wir einen kompetenten Partner, schließlich müssen pro Woche dann einige Kilometer geradelt werden. Wir freuen uns, dass wir diesen nun im neuen Regensburger Radkurierdienst Feine Fracht von Uli Schmack und seinem Team gefunden haben. In Zusammenarbeit mit Feine Räder läuft seit drei Monaten der Test in einigen Teilen der Stadt Regensburg, sodass wir inzwischen schon doppelt so viele Kisten wie vorher per E-Bike ausliefern können. Doch das reicht uns noch lange nicht...

Jetzt steht einiges an Planung an - bis dahin sind wir aber wie gewohnt mit unserem Lasten-Bike im bekannten Liefergebiet unterwegs und außerhalb davon mit unseren Lieferautos. Nach und nach kommen dann immer mehr Regensburger Stadtteile zum E-Bike-Gebiet hinzu!

Natürlich halten wir Sie auf dem Laufenden, wie es weitergeht! 

August 2020

Wie kommt meine Ökokiste eigentlich von Kößnach nach Regensburg?

Als Regensburger kennt man Kößnach häufig nicht. Kein Wunder, denn unser kleines Dorf liegt vor den Toren Straubings. Auch wenn wir über den Donauradweg mit Regensburg verbunden sind, ist es - selbst mit Lasten-E-Bike - natürlich zu weit, um die Ökokisten mit dem Fahrrad nach Regensburg zu bringen. 

Deshalb reisen die Ökokisten für die Rad-Touren einfach bei einer normalen Autotour mit, die z.B. auf dem Weg nach Regenstauf sowieso an Regensburg vorbeifährt. So brauchen wir in Regensburg nur einen kleinen Zwischenstopp einlegen und die Kisten vom Lieferauto ins Lastenrad laden. Je nach Radtour-Größe fährt unser Kooperationspartner Feine Fracht sogar mit Anhänger - moderne E-Bike-Technik (und natürlich auch ein Quentchen Fahrkünste seitens der Radfahrer) machen es möglich! So kommen die Kisten ohne zusätzlichen CO2-Ausstoß nach Regensburg und können dort klimaschonend mit dem Lasten-E-Bike  verteilt werden.

Sie haben unser E-Bike noch nie radeln sehen? Dann fahren Sie doch einmal eine virtuelle Runde mit!

Youtube Video