fairafric: Schokolade made in Ghana
Schokoladen-Herstellung in Ghana
Kakaofarmer von fairafric

Inhaber

fairafric AG
Ruper-Mayer-Str. 44
81379 München

Betriebsschwerpunkt
Schokolade made in Ghana

 

zurück zur Übersicht

fairafric - die vielleicht fairste Schokolade der Welt

Fairafric ist ein deutsch-ghanaisches Social Business aus Amanase (Ghana) und München, das die Schokoladenwelt revolutionieren will. Als erstes europäisches Unternehmen wird Schokolade vor Ort in Ghana produziert: vom Kakaobaum bis zur fertig verpackten Tafel. 70% des weltweiten Kakaos stammt aus Westafrika, aber weniger als 1% der Schokolade wird dort produziert.  Seit 2016 produziert fairafric zusammen mit lokalen Partner*innen die erste Schokolade aus Westafrika, die in europäischen Lebensmittelgeschäften zu finden ist. Durch die Verlagerung der gesamten Wertschöpfungskette in das Kakaoanbauland wird das lokale Einkommen pro Tonne Kakao vervierfacht: statt nur den Kakaopreis zu zahlen, unterstützt fairafric den Aufbau lokaler wirtschaftlicher Strukturen und schafft mittelständische Jobs in der Weiterverarbeitung. 2020 wurde die erste Schokoladenfabrik in einer ländlichen Region Ghanas gebaut. Faire Preise & Arbeitsbedingungen sowie absolute Transparenz werden durch die Bio-Zertifizierung und den Weltladen-Dachverband gewährleistet und alle zwei Jahre bei einem externen Audit überprüft.

fairafric in 30 Sekunden

Youtube Video

fairafric-Sortiment